Gesichtspflege – Das Morgenritual

Unsere Haut ist unser erstes Schönheitskapital. Eine schöne Haut ist sichtbar, sie gibt uns Selbstvertrauen und ermöglicht es uns, uns bei Bedarf mit Make-up zu sublimieren. Ein Ritual aus 5 Schritten für eine gute Gesichtspflege ist ideal. Diese Routine, begleitet von geeigneten Produkten, ermöglicht Ihnen eine schöne und strahlende Haut.

Reinigung

Der erste Schritt vor allem anderen ist die Reinigung der Haut. Die Verwendung eines Gesichtsreinigers ist für diesen Schritt unerlässlich. Es reicht nicht, sich morgens mit Wasser einzusprühen, besser ist es, für diesen Schritt ein geeignetes und schonendes Produkt zu verwenden. Dadurch werden der Talg und andere Verschmutzungen entfernt.

Ton

Nach der Reinigung sollte die Haut glatt, sauber und frisch sein. Dies ist die Zeit, um einen dünnen Feuchtigkeitsschleier aufzutragen, der der Feuchtigkeitscreme vorausgeht. Wir empfehlen die Verwendung eines Toners, da es sich um ein wunderbares Produkt handelt. Sie sind beruhigend und bieten eine zusätzliche Feuchtigkeitsschicht, um die Haut auf das Make-up vorzubereiten. Es ist wichtig, den PH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Behandeln

Sobald die Haut gereinigt und tonisiert ist, ist es an der Zeit, der Haut ein Serum zu geben. Die Wahl des Serums hängt vom Typ und Zustand der Haut sowie von den Zielen ab, die man erreichen möchte.

Befeuchten

Tragen Sie nach dem Serum die Feuchtigkeitscreme auf, um Ihre Haut ausgeglichen, hydratisiert und geschmeidig zu halten. Es ist wichtig, eine Feuchtigkeitscreme in Betracht zu ziehen, die das ganze Jahr über Sonnenschutz enthält.

Augencreme

Der letzte Schritt Ihrer Gesichtsbehandlung besteht darin, den empfindlichen Bereich unter den Augen mit Feuchtigkeit zu versorgen, um feine Linien und Fältchen zu entfernen, Augenringe und Schwellungen zu reduzieren.