Gesichtscremes

82 Produkte

    82 Produkte
    Monoi Age Corrective Nachtcreme für Gesicht und Hals
    Eminence
    CHF 62.00
    Mangostan-Gel-Feuchtigkeitscreme
    Eminence
    CHF 65.00
    Hydra-Strahlungs-Sorbet
    Estime & Sens
    CHF 27.00
    Akne Advanced Clarifying Hydrator
    Eminence
    CHF 64.00
    Samtcreme (Nachfüllung)
    Estime & Sens
    CHF 39.00
    LIGHT SORBET CREAM – Strahlende, feuchtigkeitsspendende Gelcreme
    Comfort Zone
    CHF 55.00
    Samtcreme (Nachfülldose)
    Estime & Sens
    CHF 49.00
    Bestseller
    Verkaufsschlager
    Spitzenreiter
    Hydra Nr. 1 - Creme
    Yon-Ka
    CHF 65.00
    Aktiv feucht
    Dermalogica
    CHF 49.00
    Dynamische Hauterholung - SPF 50
    Dermalogica
    CHF 79.00
    Coconut Age Corrective Feuchtigkeitscreme
    Eminence
    CHF 69.00
    Hautglättende Creme
    Dermalogica
    CHF 47.00
    Gesunder Schlafkokon
    Dermalogica
    CHF 89.00
    Sehr mattierende Emulsion
    Estime & Sens
    CHF 37.00
    Sofortiger Faltenfüller
    Patyka
    CHF 41.90
    Ausverkauft
    Skinperfect-Grundierung – LSF 30
    Dermalogica
    CHF 65.00
    Biolumin-C Gel-Feuchtigkeitscreme
    Dermalogica
    CHF 70.00
    Creme 15
    Yon-Ka
    CHF 47.00
    Time Resist Day - Faltenfüller
    Yon-Ka
    CHF 99.00
    Time Resist Night - Glättende Creme
    Yon-Ka
    CHF 99.00
    Fondantcreme (nachfüllbares Glas)
    Estime & Sens
    CHF 49.00
    Erhabene Haut - Creme
    Comfort Zone
    CHF 141.00
    Sovereign Creme (Nachfüllung)
    Estime & Sens
    CHF 46.00
    Reduziert
    Remodeling-Creme für die Jugend
    Patyka
    Sonderpreis CHF 49.00 Normaler Preis CHF 99.00 Sparen 51%
    Neu
    Aktive Reinheitscreme – Azelainsäure 10 %
    Estime & Sens
    CHF 39.00
    Kamillen-Feuchtigkeitscreme für beruhigende Haut
    Eminence
    CHF 65.00
    Ruhiges Wassergel
    Dermalogica
    CHF 55.00
    Clear Skin Probiotische Feuchtigkeitscreme
    Eminence
    CHF 61.00
    SUBLIME Creme - leichte Textur (nachfüllbares Glas)
    Estime & Sens
    CHF 70.00
    Feine Sahne (Nachfülldose)
    Estime & Sens
    CHF 49.00
    Stabilisierende Reparaturcreme
    Dermalogica
    CHF 73.00
    Hydramemory Rich Sorbet Cream – Creme – NACHFÜLLUNG
    Comfort Zone
    CHF 53.00
    Reichhaltige Lift-Radiance-Straffungscreme | Trockene Haut
    Patyka
    CHF 89.00
    Sublime Skin - Flüssige Creme
    Comfort Zone
    CHF 141.00
    Sovereign Cream (nachfüllbare Dose)
    Estime & Sens
    CHF 55.00
    Straffendes Fluid aus Bambus
    Eminence
    CHF 75.00
    Tripeptid-Creme
    Skin Regimen
    CHF 104.00
    Bestseller
    Verkaufsschlager
    Spitzenreiter
    Abhilfe - Abwehrcreme
    Comfort Zone
    CHF 95.00
    Hydra Nr. 1 Flüssigkeit
    Yon-Ka
    CHF 65.00
    Bakuchiol + Niacinamid Moisturizer – Feuchtigkeitscreme
    Eminence
    CHF 79.00

    Was ist eine Gesichtscreme?

    Eine Gesichtscreme ist ein Hautpflegeprodukt, das speziell für die Anwendung im Gesicht entwickelt wurde. Diese Cremes sind so formuliert, dass sie Feuchtigkeit und Nährstoffe spenden und manchmal auch Wirkstoffe zur Behandlung spezifischer Hautprobleme enthalten. Hier sind einige der Hauptfunktionen von Gesichtscremes:

    Feuchtigkeitszufuhr: Die meisten Gesichtscremes haben eine feuchtigkeitsspendende Basis, die dabei hilft, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut aufrechtzuerhalten, Trockenheit zu verhindern und die Haut weich und geschmeidig zu machen.
    Ernährung: Einige Gesichtscremes enthalten nährende Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, um die Haut zu nähren und ihre Gesundheit zu fördern.
    Spezifische Behandlungen: Viele Gesichtscremes sind für die Behandlung spezifischer Probleme wie Akne, Falten, Altersflecken usw. konzipiert. Sie können Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Vitamin C, Retinol usw. enthalten.
    Schutz: Einige Gesichtscremes enthalten auch Sonnenschutz, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.

    Warum eine Creme verwenden?

    Das Auftragen einer Gesichtscreme bietet mehrere Vorteile für die Gesundheit der Haut. Hier sind einige häufige Gründe, warum es empfehlenswert ist, eine Gesichtscreme in Ihre Hautpflegeroutine aufzunehmen:

    • Feuchtigkeit: Gesichtscremes versorgen die Haut mit essentieller Feuchtigkeit. Sie helfen, Trockenheit vorzubeugen, den Feuchtigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten und die Haut geschmeidig zu machen.
    • Pflegen Sie die Haut: Einige Cremes enthalten pflegende Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die die Haut tief nähren und ihre langfristige Gesundheit fördern.
    • Zeichen der Hautalterung vorbeugen: Anti-Aging-Cremes sollen dazu beitragen, das Auftreten feiner Linien und Fältchen zu reduzieren und für eine jünger aussehende Haut zu sorgen. Zu diesem Zweck werden häufig Inhaltsstoffe wie Retinol verwendet.
    • Behandlung spezifischer Probleme: Wenn Sie spezielle Probleme wie Akne, Altersflecken oder Empfindlichkeit haben, gibt es Cremes, die speziell für die Behandlung dieser spezifischen Probleme entwickelt wurden.
    • Sonnenschutz: Einige Feuchtigkeitscremes enthalten Sonnenschutzfilter, um die Haut vor Schäden durch die UV-Strahlen der Sonne zu schützen.
    • Verbesserte Hautstruktur: Cremes können dazu beitragen, die Hautstruktur zu verbessern, sie glatter zu machen und das Erscheinungsbild von Poren zu minimieren.
    • Vorbeugende Pflege: Auch wenn Sie keine offensichtlichen Hautprobleme haben, kann die regelmäßige Anwendung einer Gesichtscreme dazu beitragen, die Hautgesundheit zu erhalten und künftigen Problemen vorzubeugen, da die Haut täglich Stress ausgesetzt ist.

    Welche verschiedenen Cremesorten gibt es?

    Anti-Aging-Cremes

    Diese Cremes wurden speziell entwickelt, um das Auftreten von Zeichen der Hautalterung wie Falten, feine Linien und Festigkeitsverlust zu reduzieren. Sie enthalten häufig Inhaltsstoffe wie Retinol, Peptide, Vitamin C oder andere Antioxidantien. (Sehen Sie sich unser Sortiment an Anti-Aging-Cremes an)

    Beruhigende Cremes

    Diese Cremes sollen gereizte, rote oder zu Hautausschlag neigende Haut beruhigen. Sie können beruhigende Inhaltsstoffe wie Kamille, Aloe oder andere entzündungshemmende Wirkstoffe enthalten. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an beruhigenden Cremes an )

    Nachtcremes

    Nachtcremes sollen vor dem Zubettgehen aufgetragen werden. Sie sind oft reich an feuchtigkeitsspendenden und reparierenden Inhaltsstoffen und helfen der Haut, sich im Schlaf zu erholen. Diese Cremes können auch spezielle Wirkstoffe zur Bekämpfung der Zeichen der Hautalterung enthalten. ( Sehen Sie sich unser Angebot an Nachtcremes an )

    Feuchtigkeitscremes

    Der Hauptzweck von Feuchtigkeitscremes besteht darin, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut durch die Bereitstellung von Wasser aufrechtzuerhalten. Sie sind für alle Hauttypen geeignet, auch für fettige Haut, da eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für eine gesunde Haut unerlässlich ist. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an Feuchtigkeitscremes an )

    Mattierende Cremes

    Diese Cremes sind für Menschen gedacht, deren Haut zu übermäßigem Glanz neigt. Sie enthalten mattierende Wirkstoffe, um überschüssigen Talg zu reduzieren und ein mattes Aussehen der Haut zu erhalten. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an Mattierungscremes an )

    Pflegende Cremes

    Diese Cremes sind reich an pflegenden Inhaltsstoffen wie Ölen und Butter, die die Haut intensiv pflegen. Sie sind ideal für trockene oder sehr trockene Haut. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an pflegenden Cremes an )

    Cremes Erste Zeichen der Hautalterung

    Diese Cremes richten sich an ein jüngeres Publikum, oft in den Zwanzigern oder Dreißigern, das den ersten Zeichen der Hautalterung vorbeugen möchte. Sie können vorbeugende Inhaltsstoffe wie Antioxidantien enthalten, um eine jugendliche Haut zu erhalten. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an Cremes für junge Erwachsene an )

    Reinigungscremes

    Diese Cremes wurden für zu Akne oder überschüssiges Fett neigende Haut entwickelt und enthalten häufig Inhaltsstoffe wie Salicylsäuren oder antibakterielle Wirkstoffe, um die Haut zu reinigen und Hautunreinheiten vorzubeugen. ( Sehen Sie sich unser Sortiment an Reinigungscremes an )

    Wie wählen Sie Ihre Creme aus?

    Die Wahl einer Gesichtscreme hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Ihrem Hauttyp, spezifischen Anliegen, der Jahreszeit und sogar Ihrem Alter. Hier sind einige Schritte, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Creme für Ihre Bedürfnisse helfen sollen:

    Kennen Sie Ihren Hauttyp: Es ist wichtig, Ihren Hauttyp (fettige, trockene, Mischhaut, normale, empfindliche) zu kennen, bevor Sie eine Creme auswählen. Die Cremes sind so formuliert, dass sie den spezifischen Bedürfnissen jedes Hauttyps gerecht werden. Lesen Sie hier unseren speziellen Artikel zu diesem Thema.

    Identifizieren Sie Ihre spezifischen Probleme: Wenn Sie bestimmte Probleme wie Falten, Altersflecken, Akne oder Empfindlichkeit haben, wählen Sie eine Creme, die auf diese Probleme abzielt. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Anti-Aging-Creme, wenn Sie die Zeichen der Hautalterung reduzieren möchten.

    Berücksichtigen Sie die Jahreszeit: Die Hautbedürfnisse können je nach Jahreszeit variieren. Im Winter benötigen Sie möglicherweise eine reichhaltigere, feuchtigkeitsspendende Creme, während im Sommer eine leichte Creme mit Sonnenschutz möglicherweise besser geeignet ist.

    Lesen Sie die Zutatenliste: Sehen Sie sich die Zutatenliste an, um sicherzustellen, dass die Creme keine Stoffe enthält, gegen die Sie allergisch sein könnten. Suchen Sie nach spezifischen Inhaltsstoffen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, z. B. Retinol zur Anti-Aging-Wirkung, Hyaluronsäure zur Hydratation usw.

    Testen Sie die Creme: Führen Sie einen Patch-Test durch, bevor Sie eine Creme über einen längeren Zeitraum anwenden. Tragen Sie eine kleine Menge auf eine unauffällige Stelle Ihrer Haut auf, um zu sehen, wie sie reagiert. Wenn nach einigen Tagen keine Reizung auftritt, ist die Creme wahrscheinlich für Ihre Haut geeignet.

    Konsultieren Sie Glowing Skin. Wenn Sie anhaltende Hautprobleme oder spezifische Bedenken haben, kann es hilfreich sein, Kontakt zu uns aufzunehmen, indem Sie entweder im Geschäft vorbeischauen, eine Gesichtsbehandlung durchführen lassen oder, wenn Sie möchten, über unseren Live-Shopping-Service. Je nach Bedarf können wir Ihnen spezifische Produkte empfehlen.

    Passen Sie Ihre Routine an: Möglicherweise benötigen Sie auch unterschiedliche Cremes für verschiedene Teile Ihrer Hautpflegeroutine, z. B. eine Feuchtigkeitscreme am Morgen, eine Anti-Aging-Creme am Abend und so weiter.

    Wann sollte ich während meiner Routine die Creme auftragen?

    Die Reihenfolge, in der die Produkte in Ihrer Hautpflegeroutine aufgetragen werden, ist wichtig, um ihre Wirkung zu maximieren. Hier ist eine allgemeine Reihenfolge, die Sie befolgen können, einschließlich der Anwendung der Creme:

    1. Reiniger
      Beginnen Sie mit der Reinigung Ihres Gesichts mit einem sanften Reinigungsmittel, um Unreinheiten, überschüssiges Öl und Make-up-Rückstände zu entfernen.

    2. Tonic
      Tragen Sie einen Toner auf, um den pH-Wert Ihrer Haut wiederherzustellen und sie auf die Aufnahme nachfolgender Produkte vorzubereiten.

    3. Serum
      Wenn Sie ein Serum mit bestimmten Wirkstoffen (wie Vitamin C, Hyaluronsäure usw.) verwenden, tragen Sie es nach dem Toner auf. Seren verfügen über eine hohe Wirkstoffkonzentration und können gezielte Vorteile bieten.

    4. Augencreme
      Wenn Sie eine Augencreme verwenden, tragen Sie diese nach dem Serum auf. Augencremes zielen gezielt auf die empfindliche Augenpartie ab.

    5. Feuchtigkeitscreme oder Spezialcreme
      Tragen Sie Ihre Gesichtscreme auf. Wählen Sie die Creme entsprechend Ihren spezifischen Bedürfnissen aus, sei es feuchtigkeitsspendend, Anti-Aging, beruhigend usw.

    6. Sonnenschutz (morgens)
      Wenn Sie Sonnenschutzmittel auftragen (was auch an bewölkten Tagen morgens sehr zu empfehlen ist), tun Sie dies nach der Feuchtigkeitscreme und vor dem Make-up.

    Hinweis: Wenn Sie Produkte mit bestimmten Inhaltsstoffen zur Behandlung bestimmter Probleme verwenden, kontaktieren Sie uns, um ungeeignete oder nicht empfohlene Mischungen zu vermeiden.

    Die Anwendung von Produkten vom leichtesten bis zum schwersten ermöglicht eine bessere Aufnahme der Wirkstoffe. Achten Sie außerdem darauf, jedes Produkt einziehen zu lassen, bevor Sie das nächste auftragen. Dadurch können die Inhaltsstoffe effizient wirken und es wird verhindert, dass sich die Produkte gegenseitig verdünnen.

    Wie viel Gesichtscreme?

    Beim Auftragen von Gesichtscremes ist es wichtig zu verstehen, dass die benötigte Menge je nach Konzentration der Wirkstoffe im Produkt variieren kann. Professionelle Produkte sind oft mit hochwertigen Inhaltsstoffen und höheren Konzentrationen an Wirkstoffen formuliert, sodass Sie keine großen Mengen auftragen müssen.

    Normalerweise reicht eine kleine Menge Creme aus, um das gesamte Gesicht und den Hals zu bedecken. Hier einige allgemeine Tipps zum Auftragen von Gesichtscremes, insbesondere wenn Sie professionelle, wirkstoffreiche Produkte verwenden:

    Beginnen Sie mit einer kleinen Menge: Beginnen Sie mit einer erbsengroßen Menge Sahne. Sie können bei Bedarf jederzeit mehr hinzufügen, es ist jedoch schwieriger, zu viel zu entfernen.

    Gleichmäßig verteilen: Verteilen Sie die Creme gleichmäßig auf Gesicht und Hals. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Bereiche abdecken, insbesondere diejenigen, in denen Ihre Haut besondere Aufmerksamkeit benötigt.

    Konzentrieren Sie sich auf die Zielbereiche: Wenn Sie eine bestimmte Creme zur Behandlung bestimmter Gesichtsbereiche wie Augen oder Stirn verwenden, tragen Sie eine noch kleinere Menge auf und konzentrieren Sie sich auf diese Bereiche.

    Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers: Konsultieren Sie die Produktanweisungen oder die Empfehlungen des Herstellers. Einige professionelle Produkte geben möglicherweise die optimale Menge für optimale Ergebnisse an.

    Bedenken Sie, dass die Wirksamkeit professioneller Produkte oft in der hohen Konzentration der Wirkstoffe liegt. Die Verwendung einer kleinen Menge spart nicht nur Produkt, sondern minimiert auch das Risiko einer Überbeanspruchung, da eine höhere Konzentration bedeuten kann, dass weniger Produkt benötigt wird, um signifikante Ergebnisse zu erzielen.

    Was ist der Unterschied zwischen einer Supermarktcreme, einer Drogeriecreme oder einer Proficreme?

    Gesichtscremes, die in Supermärkten und Drogerien erhältlich sind und von professionellen Kosmetikerinnen verwendet werden, können sich in mehreren Aspekten unterscheiden, darunter in der Formulierung, der Konzentration der Wirkstoffe, der Qualität der Inhaltsstoffe und den erwarteten Ergebnissen. Hier sind einige wesentliche Unterschiede:

    Formulierung und Konzentration von Wirkstoffen

    Supermarkt: In Supermärkten erhältliche Cremes können eine moderatere Wirkstoffkonzentration aufweisen. Sie zielen oft darauf ab, grundlegende Pflege wie Feuchtigkeit und Schutz zu bieten, enthalten jedoch möglicherweise eine geringere Konzentration bestimmter Inhaltsstoffe.

    Paraapotheken: Die in Paraapotheken verkauften Cremes sind in der Regel hinsichtlich Qualität und Wirkstoffkonzentration besser als Produkte aus Supermärkten. Sie können gezieltere Lösungen für bestimmte Hautprobleme anbieten.

    Professionell: Von professionellen Kosmetikerinnen verwendete Cremes gelten oft als Premiumprodukte. Sie enthalten tendenziell höhere Konzentrationen an Wirkstoffen und werden häufig für spezifischere Ergebnisse formuliert, beispielsweise zur Behandlung bestimmter Hauterkrankungen.

    Qualität der Zutaten:

    Big Box: Big Box-Cremes können eine Reihe von Inhaltsstoffen enthalten, die Qualität der Inhaltsstoffe kann jedoch variieren. Formulierungen können grundlegende Feuchtigkeitsspender und übliche Inhaltsstoffe enthalten.

    Paraapotheken: Cremes, die in Paraapotheken verkauft werden, weisen im Allgemeinen eine bessere Qualität der Inhaltsstoffe auf als Produkte in Supermärkten. Sie können Pflanzenextrakte, Vitamine und andere spezifischere Inhaltsstoffe enthalten.

    Professionell: Professionelle Cremes, die in Schönheitssalons verwendet werden, können hochwertigere Inhaltsstoffe enthalten, häufig mit fortschrittlicheren Formulierungen und konzentrierteren Wirkstoffen.

    Erwartete Ergebnisse

    Große Oberfläche: Cremes mit großer Oberfläche zielen im Allgemeinen darauf ab, eine grundlegende Feuchtigkeitsversorgung und täglichen Schutz zu bieten. Die Ergebnisse können allgemeiner sein.

    Drogerie: Cremes aus der Drogerie können je nach Hautbedürfnis gezieltere Ergebnisse liefern, zum Beispiel Anti-Aging, Anti-Pigmentflecken oder intensive Feuchtigkeitsversorgung.

    Professionell: Von Kosmetikerinnen verwendete professionelle Cremes können spezifischere Ergebnisse liefern und werden häufig im Rahmen professioneller Behandlungen zur Behandlung spezifischer Hautprobleme eingesetzt.

    Zuletzt Angesehen