Masken

28 Produkte

    28 Produkte
    Express-Feuchtigkeitsmaske
    Estime & Sens
    CHF 38.00
    Akne Advanced Clarifying Mask
    Eminence
    CHF 61.00
    Hydramemory - Hydra Plump Mask - Maske
    Comfort Zone
    CHF 47.00
    Maske Hydra Nr. 1
    Yon-Ka
    CHF 55.00
    beruhigende Maske
    Estime & Sens
    CHF 41.00
    Helle Hautmaske
    Eminence
    CHF 58.00
    Reinigungsmaske
    Estime & Sens
    CHF 34.00
    Pro-Kollagen-Lift-Maske
    Patyka
    CHF 89.00
    Ausverkauft
    Clear Skin Probiotische Maske
    Eminence
    CHF 58.00
    Arnika-Maske für beruhigende Haut
    Eminence
    CHF 62.00
    Bestseller
    Verkaufsschlager
    Spitzenreiter
    Renight - Maske
    Comfort Zone
    CHF 67.00
    Ausverkauft
    Nächtliche Entgiftung
    Skin Regimen
    CHF 104.00
    Ausverkauft
    Ausgefallene Maske
    Estime & Sens
    Sonderpreis CHF 32.25 Normaler Preis CHF 43.00 Sparen 25%
    Aktive Reinheit - Maske
    Comfort Zone
    CHF 48.00
    Pro-Hyaluron-Aufpolsterungsmaske
    Patyka
    CHF 89.00
    Maske 103
    Yon-Ka
    CHF 45.00
    Maske 105 - Trockene und empfindliche Haut
    Yon-Ka
    CHF 45.00
    Neu
    Renaissance-Maske
    Estime & Sens
    CHF 45.00
    Sublime Skin - Lift-Maske
    Comfort Zone
    CHF 98.00
    Empfindliche Maske
    Yon-Ka
    CHF 63.00
    Intensive Feuchtigkeitsmaske
    Patyka
    CHF 64.00
    Neu
    Aktivkohle- und Schwarzkümmel-Ton-Maske
    Eminence
    CHF 73.00
    Volcanic Sea Clay Detox-Maske
    Mara
    CHF 54.00
    Neu
    Kantic® Licht- und Strahlenmaske
    Alchimie Forever
    CHF 79.00
    SOUL MILK Beruhigende Feuchtigkeitsmaske
    Naturallogic
    CHF 54.00
    UNMASK Detox Hydration Mask
    Naturallogic
    CHF 58.00
    Intensive Feuchtigkeitsmaske
    Epara
    CHF 129.00
    Aktivkohle-Detox-Maske
    Patyka
    CHF 25.90

    Was ist eine Gesichtsmaske?

    Eine Gesichtsmaske ist ein Hautpflegeprodukt, das auf das Gesicht aufgetragen wird. Es gibt verschiedene Arten von Masken, jede mit spezifischen Eigenschaften, abhängig von den Bedürfnissen der Haut. Hier sind einige gängige Arten von Gesichtsmasken:

    Feuchtigkeitsspendende Masken

    Sie sind so formuliert, dass sie der Haut zusätzliche Feuchtigkeit spenden. Sie enthalten häufig Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Glycerin oder feuchtigkeitsspendende Pflanzenextrakte.

    Reinigungsmasken

    Ziel dieser Masken ist es, die Haut gründlich zu reinigen und überschüssigen Talg, Unreinheiten und Giftstoffe zu entfernen. Zu diesem Zweck werden häufig Masken auf Tonbasis verwendet.

    Peeling-Masken

    Sie enthalten Inhaltsstoffe wie Fruchtsäuren oder Enzyme, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und so die Zellerneuerung zu fördern.

    Beruhigende Masken

    Diese Masken sollen die Haut beruhigen und beruhigen und werden häufig zur Reduzierung von Rötungen und Entzündungen eingesetzt. Sie können Inhaltsstoffe wie Aloe, Kamille oder kolloidales Haferflocken enthalten.

    Anti-Aging-Masken

    Diese Masken wurden entwickelt, um das Auftreten feiner Linien und Fältchen zu reduzieren und können Inhaltsstoffe wie Retinol, Peptide oder Antioxidantien enthalten.

    Gesichtsmasken können in verschiedenen Formen erhältlich sein, darunter als Tuch, Creme, Ton oder Gel. Ihre regelmäßige Anwendung kann dazu beitragen, die Hautstruktur zu verbessern, spezifische Probleme zu behandeln und eine gesunde Haut zu erhalten.

    Es ist wichtig, eine Maske zu wählen, die zu Ihrem Hauttyp und Ihren spezifischen Anliegen passt. Bevor Sie ein neues Produkt in Ihre Hautpflegeroutine integrieren, empfiehlt es sich, einen Test an einer kleinen Stelle durchzuführen, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

    Wie wählt man eine Gesichtsmaske aus?

    Die Wahl einer Gesichtsmaske hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Ihrem Hauttyp, Ihren spezifischen Anliegen und den Inhaltsstoffen der Maske. Hier sind einige Schritte, die Ihnen bei der Auswahl einer Maske helfen, die Ihren Bedürfnissen entspricht:

    Kennen Sie Ihren Hauttyp

    Fettige Haut : Wenn Ihre Haut zu überschüssigem Öl neigt, entscheiden Sie sich für eine reinigende Maske auf Tonbasis, um das Öl zu kontrollieren.

    Trockene Haut : Wählen Sie eine feuchtigkeitsspendende Maske mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Sheabutter oder Avocadoöl.

    Mischhaut : Sie können unterschiedliche Masken für verschiedene Bereiche Ihres Gesichts verwenden, um den spezifischen Bedürfnissen jedes Bereichs gerecht zu werden.

    Definieren Sie Ihr Anliegen

    Anti-Aging : Suchen Sie nach Masken mit Inhaltsstoffen wie Retinol, Peptiden oder Antioxidantien, um die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren.

    Akne : Reinigungsmasken aus Ton oder Aktivkohle können hilfreich sein, um überschüssiges Öl zu kontrollieren und die Poren zu reinigen.

    Empfindlichkeit : Wählen Sie beruhigende Masken mit Inhaltsstoffen wie Aloe, Kamille oder kolloidalem Haferflocken.

    Lesen Sie die Zutatenetiketten

    Vermeiden Sie Masken, die Inhaltsstoffe enthalten, gegen die Sie möglicherweise allergisch sind.

    Suchen Sie nach Inhaltsstoffen, die für Ihren spezifischen Hauttyp und Ihre Anliegen von Vorteil sind.

    Berücksichtigen Sie die Form der Maske

    Blattmasken sind praktisch und einfach zu verwenden.
    Creme- oder Gelmasken können für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung sorgen.
    Tonmasken absorbieren wirksam überschüssiges Öl.

    Häufigkeit der Nutzung

    Einige Masken sind für den täglichen Gebrauch konzipiert, während andere ein- oder zweimal pro Woche empfohlen werden. Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

    Führen Sie einen Patch-Test durch

    Bevor Sie die Maske auf Ihr gesamtes Gesicht auftragen, führen Sie einen Patch-Test an einer kleinen Stelle durch, um festzustellen, ob Nebenwirkungen auftreten.

    Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie besser eine Maske auswählen, die Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht und für Ihren Hauttyp geeignet ist. Wenn Sie besondere Bedenken oder spezifische Hautprobleme haben, kann es auch hilfreich sein, einen Dermatologen zu konsultieren, um individuelle Empfehlungen einzuholen.

    Wie oft sollte man Gesichtsmasken herstellen?

    Wie oft Sie eine Gesichtsmaske verwenden sollten, hängt von der Art der Maske, Ihrem Hauttyp und Ihren spezifischen Hautproblemen ab. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

    Feuchtigkeitsspendende Masken

    Trockene Haut : 1 bis 2 Mal pro Woche.
    Normale bis Mischhaut : 1 Mal pro Woche.

    Reinigungsmasken

    Fettige, zu Akne neigende Haut : 2 bis 3 Mal pro Woche.
    Normale bis Mischhaut : 1 bis 2 Mal pro Woche.

    Peeling-Masken

    1 bis 2 Mal pro Woche, je nach Verträglichkeit Ihrer Haut. Vermeiden Sie die häufige Anwendung starker Peelings, um Reizungen zu vermeiden.

    Beruhigende Masken

    Bei Bedarf im Allgemeinen 1 bis 2 Mal pro Woche oder je nach Anweisung des Produkts.

    Anti-Aging-Masken

    1-2 Mal pro Woche, je nach Produktanleitung.

    Es ist wichtig, spezifische Produktanweisungen zu befolgen, da einige Masken für eine häufigere Verwendung konzipiert sind als andere. Übermäßiger Gebrauch von Masken kann manchmal zu Hautreizungen führen. Daher ist es wichtig, ein Gleichgewicht zu finden, das zu Ihrem Hauttyp passt.

    Beobachten Sie außerdem sorgfältig die Reaktion Ihrer Haut. Wenn Sie Anzeichen von Reizungen wie Rötung, übermäßige Trockenheit oder Kribbeln bemerken, reduzieren Sie die Häufigkeit der Anwendung der Maske oder wählen Sie ein sanfteres Produkt.

    Denken Sie schließlich daran, dass es bei der Hautpflege um mehr als nur Masken geht. Eine umfassende Hautpflegeroutine, die Reinigung, Feuchtigkeitspflege und Sonnenschutz umfasst, ist ebenfalls unerlässlich für die Erhaltung einer gesunden, ausgeglichenen Haut.

    An welchem ​​Punkt der Routine sollte ich meine Maske auftragen?

    Die Reihenfolge der Anwendung von Produkten in einer Hautpflegeroutine ist im Allgemeinen wie folgt: Reinigung, Tonisierung, Behandlung (Seren, spezifische Behandlungen), Feuchtigkeitsversorgung und Sonnenschutz (morgens). Das Auftragen der Maske passt normalerweise in diese Routine, hängt jedoch von der Art der Maske ab, die Sie verwenden.

    Hier sind einige Tipps, wann Sie Ihre Maske in Ihre Hautpflegeroutine auftragen sollten:

    Feuchtigkeitsspendende, reinigende und beruhigende Masken

    Reinigung : Beginnen Sie mit der Reinigung Ihres Gesichts mit einem sanften Reinigungsmittel, um Unreinheiten zu entfernen.
    Maske : Tragen Sie die Maske gemäß den spezifischen Produktanweisungen auf. Die meisten Masken dieser Art werden auf die gereinigte Haut aufgetragen und eine Weile einwirken gelassen.
    Spülen (falls erforderlich): Einige Masken müssen nach einer Weile abgespült werden. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen.
    Tonisieren : Wenn Sie in Ihrer Routine einen Toner verwenden, tragen Sie ihn nach der Maske auf.
    Spezifische Behandlungen (falls Sie diese verwenden) : Wenn Sie Seren oder andere spezifische Behandlungen verwenden, tragen Sie diese nach der Maske auf.
    Feuchtigkeitszufuhr : Tragen Sie abschließend eine Feuchtigkeitscreme auf, um die Feuchtigkeitszufuhr zu sichern.

    Peeling-Masken

    Peeling-Masken werden im Allgemeinen seltener (1–2 Mal pro Woche) verwendet und ersetzen die regelmäßige Reinigung. Sie können sie wie folgt in Ihre Routine integrieren:

    Reinigung : Verwenden Sie Ihr übliches Reinigungsmittel.
    Peeling-Maske : Tragen Sie die Peeling-Maske gemäß den Anweisungen auf.
    Spülen : Spülen Sie die Maske nach der empfohlenen Zeit gut aus.
    Tonisierung , spezifische Behandlungen, Feuchtigkeitsversorgung: Fahren Sie mit der restlichen Routine fort und tragen Sie die Produkte in der gewohnten Reihenfolge auf.

    Ob Sie eine Maske in Ihre Routine integrieren, hängt auch von der empfohlenen Verwendungshäufigkeit ab. Einige Masken sind für den täglichen Gebrauch konzipiert, während andere ein- oder zweimal pro Woche empfohlen werden.

    Befolgen Sie stets die spezifischen Produktanweisungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

    Sollte man nach der Maske sein Gesicht waschen?

    Die Notwendigkeit, Ihr Gesicht nach dem Auftragen einer Maske zu waschen, hängt von der Art der verwendeten Maske ab. Hier sind einige häufige Szenarien:

    Feuchtigkeitsspendende, reinigende und beruhigende Masken

    Nicht immer notwendig : Bei vielen feuchtigkeitsspendenden, reinigenden oder beruhigenden Masken ist ein Abspülen nach der Anwendung nicht immer notwendig. Einige Masken sind so konzipiert, dass sie auf der Haut verbleiben, damit die wohltuenden Inhaltsstoffe weiter wirken können.
    Befolgen Sie die Anweisungen : Befolgen Sie die spezifischen Produktanweisungen. Einige Masken können vor dem Schlafengehen aufgetragen und über Nacht einwirken gelassen werden, während andere nach einer bestimmten Zeitspanne abgespült werden sollen.

    Peeling-Masken

    Empfohlenes Ausspülen : Peeling-Masken sind im Allgemeinen oft dazu gedacht, abgespült zu werden, nachdem sie eine Weile gewirkt haben. Dadurch werden Peelingpartikel und andere Wirkstoffe entfernt.
    Reizungen vermeiden : Das Abspülen der Peeling-Maske ist besonders wichtig, um ein übermäßiges Peeling zu vermeiden, das zu Hautreizungen führen könnte.

    Blattmasken

    Nicht immer notwendig : Blattmasken sind im Allgemeinen so konzipiert, dass sie nach einer bestimmten Zeit entfernt werden können, ohne dass sie abgespült werden müssen.
    Tupfen Sie den Überschuss ab : Nachdem Sie die Tuchmaske entfernt haben, können Sie das restliche Serum sanft in Ihre Haut einklopfen, anstatt es abzuspülen.

    Befolgen Sie in jedem Fall die spezifischen Produktanweisungen. Wenn die von Ihnen verwendete Maske kein Abspülen erfordert, empfiehlt es sich generell, die Wirkstoffe auf der Haut zu belassen, damit sie weiter wirken können. Wenn die Maske jedoch ausgespült werden muss, achten Sie darauf, dies gemäß den Anweisungen zu tun, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

    Welche Hauptwirkstoffe sind in Masken enthalten und für welchen Zweck?

    Die Hauptwirkstoffe in Gesichtsmasken variieren je nach Verwendungszweck der Maske. Hier sind einige häufige Inhaltsstoffe und die damit verbundenen Zwecke:

    Hyaluronsäure

    Ziel : Intensive Feuchtigkeitsversorgung. Hyaluronsäure ist ein starker Feuchtigkeitsspender, der dabei hilft, die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern.

    Ton

    Ziel : Reinigung und Mattierung. Tonbasierte Masken wie Kaolinton oder Bentonit helfen dabei, überschüssiges Öl zu absorbieren, die Poren zu reinigen und die Haut zu reinigen.

    Lakritze (Lakritze)

    Ziel : Aufhellung und Reduzierung von Pigmentflecken. Süßholz wird oft verwendet, um dunkle Flecken zu reduzieren und den Hautton auszugleichen.

    Vitamin C

    Ziel : Ausstrahlung und antioxidativer Schutz. Vitamin C ist ein Antioxidans, das dazu beitragen kann, die Haut aufzuhellen, das Auftreten dunkler Flecken zu reduzieren und vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

    Fruchtsäuren (AHA) oder Beta-Hydroxysäuren (BHA)

    Ziel : Peeling. Diese Säuren wie Glykolsäure (AHA) oder Salicylsäure (BHA) helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, fördern die Zellerneuerung und verbessern die Hautstruktur.

    Niacinamid (Vitamin B3)

    Ziel : Reduzierung von Entzündungen, Regulierung der Talgproduktion. Niacinamid kann helfen, die Haut zu beruhigen, Rötungen zu reduzieren und überschüssiges Öl zu kontrollieren.

    Retinol (Vitamin A)

    Ziel : Anti-Aging. Es ist bekannt, dass Retinol die Zellerneuerung anregt, das Auftreten von Falten reduziert und die Hautfestigkeit verbessert.

    Aloe Vera

    Ziel : Beschwichtigung. Aloe Vera wirkt beruhigend und feuchtigkeitsspendend und wird häufig in Masken verwendet, um die Haut zu beruhigen und Reizungen zu reduzieren.

    Kamille

    Ziel : Beschwichtigung. Kamille hat entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften und ist daher ein idealer Inhaltsstoff für Masken zur Beruhigung empfindlicher Haut.

    Holzkohle

    Ziel : Reinigung. Aktivkohle wird häufig in Masken verwendet, um Unreinheiten zu entfernen und die Haut zu entgiften.

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Konzentration der Wirkstoffe, die Produktformulierung und die Verträglichkeit mit Ihrem Hauttyp wichtige Faktoren sind, die Sie bei der Auswahl einer Maske berücksichtigen sollten. Sie können Ihre Auswahl an Ihre spezifischen Anliegen und Hautbedürfnisse anpassen.

    Kontaktiere uns!

    Abschließend: Wenn Sie weitere Fragen zur Hautpflege haben oder persönliche Beratung für strahlende Haut suchen, zögern Sie bitte nicht, uns bei Glowing Skin zu kontaktieren. Wir sind hier, um Sie bei der Auswahl der besten Produkte und Routinen zu unterstützen, die Ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen. Darüber hinaus laden wir Sie ein, unseren kostenlosen Live-Shopping- Service zu nutzen, ein einzigartiges Boutique-Erlebnis bequem von zu Hause aus. Treten Sie per Videoanruf mit unseren Hautpflegeexperten in Kontakt und lassen Sie sich von uns dabei helfen, die für Sie am besten geeigneten Produkte zu entdecken. Bei Glowing Skin ist es uns ein Anliegen, Ihnen dabei zu helfen, eine gesunde, strahlende Haut zu erreichen und zu erhalten. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine persönliche Beratung und ein außergewöhnliches Live-Shopping-Erlebnis.

    Zuletzt Angesehen